Domaine Leflaive Puligny-Montrachet 1er Cru Les Combettes 2008

509,00 €*

Inhalt: 0.75 l (678,67 €* / 1 l)
Der Verkauf unterliegt der Differenzbesteuerung gem. § 25a UStG (Gebrauchtgegenstände/Sonderregelung).

Nicht mehr verfügbar

Sie erhalten 509 Bonus Punkte

Produktinformationen "Domaine Leflaive Puligny-Montrachet 1er Cru Les Combettes 2008"

93/100
Cellar Tracker
Eigenschaften
Region: Burgund
Alkoholgehalt: 13,0 %
Wein-Typ: Weisswein
Verkaufseinheit: 0,75 l
Essensempfehlung: Huhn
Zustand & Verpackung
Zustand (Etikett): Keine erkennbaren Mängel
Zustand (Rücketikett): Minimal verschmutzt
Zustand (Kapsel): Keine erkennbaren Mängel
Zustand (Korken): Keine erkennbaren Mängel
Füllstand: Into Neck
Hinweise
Allergene: Enthält Sulfite
Verkaufsbeschränkungen: Kein Verkauf an Minderjährige

Domaine Leflaive

Domaine Leflaive ist eines der bekanntesten Weingüter des Burgund. Das Gut befindet sich in der Gemeinde Puligny-Montrachet in der Côte de Beaune. Die Weißweine der Domaine sind weltweit gesucht. Das Weingut verfügt allein in den Grand-Cru-Lagen um Puligny über 5,1 Hektar.

Ein Puligny-Montrachet Premier Cru Les Pucelles wurde anlässlich der Weinjury von Paris präsentiert.

Der Name Leflaive lässt sich bis in das 16. Jahrhundert im Burgund zurückverfolgen. Erste Belege über den Weinbau liegen aus dem Jahr 1717 vor und der damalige Eigner war Claude Leflaive. Das Weingut entwickelte sich gut, aber durch die im Burgund übliche Erbfolge wurde das Gut im Laufe der Zeit weitestgehend zerschlagen.

Joseph Leflaive (1870–1953) erbte schließlich lediglich 2 Hektar. Anfangs kümmerte er sich kaum um den Weinbau und verfolgte eine Karriere im Schiffsbau. In Saint-Étienne wurde er Werksleiter und war ebenfalls am Bau des ersten Unterseeboots Frankreichs beteiligt. Leflaive beobachtete jedoch den Weinmarkt im Burgund aufmerksam und kaufte ab dem Jahr 1905 freiwerdende Rebparzellen, die durch die Reblauskatastrophe und die nachfolgenden Pilzkrankheiten (Echter Mehltau, Falscher Mehltau) zu sehr niedrigen Preisen veräußert wurden. Insgesamt vergrößerte Joseph sein Weingut auf 25 Hektar.

Im Jahr 1920 startete Joseph Leflaive ein breit angelegtes Programm mit auf Unterlagsreben gepfropften Edelreben. Zudem begann er mit der Selbstvermarktung seiner Weine, die er bislang an den lokalen Handel veräußerte. Nach dem Tod von Joseph Leflaive im Jahr 1953 wurde die Domaine Leflaive von seinen Söhnen Vincent Leflaive und Jo Leflaive geleitet. Die Brüder zeichneten für den Weg an die Spitze der Güter an der Côte de Beaune verantwortlich. Im Jahr 1973 wurde das Weingut in eine Gesellschaft umgewandelt, um einer Zersplitterung durch Erbschaft entgegenzuwirken. Die Familie ist derweil Eigner der Betreibergesellschaft.

Im Jahr 1990 übernahm die Tochter von Vincent, Anne-Claude Leflaive (1956–2015), sowie ihr Cousin Olivier Leflaive die Leitung des Guts. Da Olivier auch ein Weinhandelshaus leitet, übernahm Anne-Claude nach einer Entscheidung des Familienrats die Leitung des Tagesgeschäfts der Domaine Leflaive. Seit 1997 werden die Produkte nach den Regeln der Biologisch-dynamischen Landwirtschaft erzeugt.

Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer

Domaine Leflaive

Domaine Leflaive, Place des Maronniers, 21190 Puligny-Montrachet Cote D´or, Frankreich
Hersteller Webseite

Garantierte Qualität

Wir prüfen jede Flasche auf Zustand & Authentizität

Individuell & Persönlich

Sie haben Fragen? Wir beantworten gerne jede Anfrage!

Sicherer Versand

Wir versenden mit UPS Weltweit

Sichere Bezahlung

Sichere und bekannte Zahlungsmethoden

Weitere Highlights

Tipp
Chateau Calon-Segur 1988 - 6 Liter Chateau Calon-Segur 1988 - 6 Liter
Chateau Calon-Segur 1988 - 6 Liter

Inhalt: 6 l (248,33 €* / 1 l)

1.490,00 €*
(Differenzbesteuert)
5.57 %
Tipp
Chateau L'Eglise Clinet 1990 Chateau L'Eglise Clinet 1990
Chateau L'Eglise Clinet 1990

Inhalt: 0.75 l (452,00 €* / 1 l)

339,00 €* 359,00 €*
(Differenzbesteuert)
Tipp
Chateau Leoville-Barton 1995 Double-Magnum (3l) in OWC Chateau Leoville-Barton 1995 Double-Magnum (3l) in OWC
Chateau Leoville-Barton 1995 Double-Magnum (3l) in OWC

Inhalt: 3 l (179,67 €* / 1 l)

539,00 €*
(Differenzbesteuert)
Tipp
Chateau Margaux 2005

Inhalt: 0.75 l (1.065,33 €* / 1 l)

799,00 €*
(Differenzbesteuert)
Tipp
Clos Rougeard Saumur-Champigny 2016 Clos Rougeard Saumur-Champigny 2016
Clos Rougeard Saumur-Champigny 2016

Inhalt: 0.75 l (318,67 €* / 1 l)

239,00 €*
(Differenzbesteuert)
Tipp
Clos Rougeard Saumur-Champigny Le Bourg 2016 Clos Rougeard Saumur-Champigny Le Bourg 2016
Clos Rougeard Saumur-Champigny Le Bourg 2016

Inhalt: 0.75 l (625,33 €* / 1 l)

469,00 €*
(Differenzbesteuert)
Tipp
Clos Rougeard Saumur-Champigny Les Poyeux 2016 Clos Rougeard Saumur-Champigny Les Poyeux 2016
Clos Rougeard Saumur-Champigny Les Poyeux 2016

Inhalt: 0.75 l (425,33 €* / 1 l)

319,00 €*
(Differenzbesteuert)
Tipp
Colgin IX Estate 2006 Colgin IX Estate 2006
Colgin IX Estate 2006

Inhalt: 0.75 l (786,67 €* / 1 l)

590,00 €*
(Differenzbesteuert)
Tipp
Comm. G. B. Burlotto Barolo Cannubi 2012 Comm. G. B. Burlotto Barolo Cannubi 2012
Comm. G. B. Burlotto Barolo Cannubi 2012

Inhalt: 0.75 l (332,00 €* / 1 l)

249,00 €*
(Differenzbesteuert)
19.5 %
Tipp
Comm. G. B. Burlotto Barolo Cannubi 2018 Comm. G. B. Burlotto Barolo Cannubi 2018
Comm. G. B. Burlotto Barolo Cannubi 2018

Inhalt: 0.75 l (385,33 €* / 1 l)

289,00 €* 359,00 €*
(Differenzbesteuert)
22.28 %
Tipp
Comm. G. B. Burlotto Barolo Castelletto 2018 Comm. G. B. Burlotto Barolo Castelletto 2018
Comm. G. B. Burlotto Barolo Castelletto 2018

Inhalt: 0.75 l (372,00 €* / 1 l)

279,00 €* 359,00 €*
(Differenzbesteuert)
19.5 %
Tipp
Comm. G. B. Burlotto Barolo Monvigliero 2018 Comm. G. B. Burlotto Barolo Monvigliero 2018
Comm. G. B. Burlotto Barolo Monvigliero 2018

Inhalt: 0.75 l (385,33 €* / 1 l)

289,00 €* 359,00 €*
(Differenzbesteuert)