Weingut Keller Morstein Grosses Gewächs 2007

395,00 €*

Inhalt: 0.75 l (526,67 €* / 1 l)
Der Verkauf unterliegt der Differenzbesteuerung gem. § 25a UStG (Gebrauchtgegenstände/Sonderregelung).

Sofort verfügbar, Lieferzeit 1-3 Tage

Produktinformationen "Weingut Keller Morstein Grosses Gewächs 2007"

The 2007 Westhofener Morstein Riesling Grosses Gewachs smells of narcissus; a Chenin-like alliance of quince and snuffed candle wick; iodine and salts, along with other, ineffable mineral and animal elements. Fresh lime, tomatilla, and apricot on the palate are zesty, piquant, yet refreshing, and the finish here is at once invigorating yet cool and refined, not to mention shimmering in its elusively but strikingly mineral way. For elegance, clarity, interplay, and sheer mystery, this is hard to beat. I would plan to follow this over the coming 12-15 years.
— Robert Parker - Wineadvocate —
94/100
Robert Parker
93/100
Cellar Tracker
19.5/20
Jancis Robinson
Eigenschaften
Region: Rheinhessen
Alkoholgehalt: 12,5 %, 13,0 %
Wein-Typ: Rotwein, Weisswein
Verkaufseinheit: 0,75 l
Essensempfehlung: Gemüse, Kürbis, Wurzelgemüse
Zustand & Verpackung
Zustand (Etikett): Keine erkennbaren Mängel
Zustand (Rücketikett): Keine erkennbaren Mängel
Zustand (Kapsel): Keine erkennbaren Mängel
Zustand (Korken): Keine erkennbaren Mängel
Füllstand: Top Shoulder
Hinweise
Allergene: Enthält Sulfite
Verkaufsbeschränkungen: Kein Verkauf an Minderjährige

Weingut Keller

Das Weingut Klaus Peter Keller in Flörsheim-Dalsheim ist ein Weingut im deutschen Weinbaugebiet Rheinhessen. Der Inhaber ist Klaus Peter Keller, welcher auch als Kellermeister tätig ist.

Ende des 18. Jahrhunderts floh Johann Leonhard Keller vor den Unruhen der Französischen Revolution aus der Schweiz und ließ sich in Dalsheim nieder. Die guten Beziehungen zum Klerus ermöglichten ihm 1789 den Erwerb des zuvor in Stiftsbesitz befindlichen Dalsheimer Oberen Hubackers, der seitdem im Alleinbesitz der Kellers ist. 

Die aktuellen Rieslingreben dieser Lage wurden zwischen 1972 und 1985 angepflanzt. Mit dem Jahrgang 2000 übernahm Klaus Peter Keller von seinem Vater, Klaus Keller, hauptverantwortlich die Weinbergs- und Kellerarbeit des rheinhessischen Traditionsgutes. Zuvor absolvierte er sein Studium an der Forschungsanstalt Geisenheim und arbeitete in Südafrika sowie im Burgund.

Die VDP-klassifizierten Lagen des Weinguts sind Dalsheimer Hubacker, Westhofener Kirchspiel, Westhofener Brunnenhäuschen (mit der Gewann Abtserde als Filetstück)[1], Westhofener Morstein, Dalsheimer Bürgel, Frauenberg, Pettenthal (Roter Hang) und Hipping (Roter Hang, seit 2011).

(Quelle: Wikipedia)

Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer

Weingut Keller

Bahnhofstraße 1, 67592 Flörsheim-Dalsheim, Deutschland
Hersteller Webseite

Garantierte Qualität

Wir prüfen jede Flasche auf Zustand & Authentizität

Individuell & Persönlich

Sie haben Fragen? Wir beantworten gerne jede Anfrage!

Sicherer Versand

Wir versenden mit UPS Weltweit

Sichere Bezahlung

Sichere und bekannte Zahlungsmethoden

Highlights

Tipp
Arnaud Ente Mersault La Seve du Clos 2012 Magnum in OWC
Arnaud Ente Mersault La Seve du Clos 2012 Magnum in OWC

Inhalt: 1.5 l (1.793,33 €* / 1 l)

2.690,00 €*
(Differenzbesteuert)
Bartolo Mascarello Barolo Artist Label 2013
Bartolo Mascarello Barolo Artist Label 2013

Inhalt: 0.75 l (518,67 €* / 1 l)

389,00 €*
(Differenzbesteuert)
Bruno Giacosa Barbaresco Rabaja 2005
Bruno Giacosa Barbaresco Rabaja 2005

Inhalt: 0.75 l (252,00 €* / 1 l)

189,00 €*
(Differenzbesteuert)
Tipp
Chateau Canon 1982
Chateau Canon 1982

Inhalt: 0.75 l (265,33 €* / 1 l)

199,00 €*
(Differenzbesteuert)